S-IDOKS ist Full-Service-Dienstleister rund um die Themen IBM Notes Domino-Infrastrukturbetreuung, individuelle Softwareentwicklung sowie Migrationen zu anderen Plattformen bei Sparkassen und anderen Instituten im Bankwesen.

Unsere Stärken sind:

Analysen

Seit mehreren Jahren führt S-IDOKS verschiedene Analysen der Domino-Infrastruktur in Bezug auf Sicherheit, Performance oder Wirtschaftlichkeit durch. Unsere Spezialisten haben hierbei quer durch alle Branchen einen Erfahrungsschatz gesammelt, der seinesgleichen sucht. Lassen Sie uns für einen sicheren, fehlerfreien Betrieb und eine Transparenz Ihrer Domino-Infrastruktur sorgen!

Für Fehlerbehebung und Optimierung Ihrer Domino-Infrastruktur

Wissen Sie, ob Ihre Infrastruktur tatsächlich sicher ist? Welche Auswirkungen hätten für Ihr Unternehmen unberechtigte Zugriffe oder Diebstahl von Daten (z. B. Wirtschaftsspionage)? Welche Auswirkungen hätte ein Serverausfall von mehreren Stunden (technischer, wirtschaftlicher Schaden)? Sind Sie sich sicher, dass Ihre Daten und Informationen vor dem Zugriff durch Unberechtigte geschützt sind? Fragen über Fragen – wir geben Ihnen Antworten!

Für Bestandsaufnahme Ihrer Domino-Infrastruktur

Eine solide und performante IT-Umgebung ist Basis des wirtschaftlichen Erfolgs eines Unternehmens. Diese muss regelmäßig ausgebaut und optimiert werden, um mit der Zeit Schritt zu halten. Das gelingt aber nur dann, wenn man sich über den Ist-Zustand im Klaren ist. Besonders dann, wenn Sie Ihre Datenbanken konsolidieren, migrieren oder Anwendungen modernisieren (Webenablement, Mobilisierung) wollen, ist unsere Datenbankanalyse angesagt. Mit der Infrastrukturanalyse gehen wir noch einen Schritt weiter und nehmen Ihre gesamte IBM Notes Domino-Umgebung unter die Lupe. Diese Analyse ist insbesondere im Vorfeld einer Konsolidierung, Migration, eines Cloud-Onboarding oder einer anderen Transformation sehr nützlich.

Ihre Vorteile:
• Kompletter Überblick über die Domino-Umgebung
• Geringerer Administrationsaufwand durch mehr Transparenz
• Maßnahmenkatalog zur Erreichung Ihrer Ziele (Konsolidierung, Migration etc.)
• Kostenreduktion durch weniger Lizenzen, Server und Anwendungen

Domino.Sicherheits- & Fehleranalyse

Ziel der Domino.Sicherheits- & Fehleranalyse ist die Prüfung und Optimierung Ihrer Domino-Infrastruktur.
Modul 1: Prüfung und Optimierung Ihrer Domino-Konfiguration, -Sicherheit sowie weiterer Elemente Ihrer Domino-Infrastruktur (nach Abstimmung).
Modul 2: Prüfung und Optimierung Ihrer Domino-Webserver, -Webanwendungen sowie weiterer Elemente Ihrer Domino-Web-Infrastruktur.
Modul 3: Prüfung der Einstellungen Ihrer IBM Notes Clients nach IBM-Vorgaben, Best Practices und ausgehend von langjährigen Erfahrungen unserer Spezialisten.

Im Ergebnis der Domino.Sicherheits- & Fehleranalyse verfügen Sie über eine sichere, performante und optimal konfigurierte IBM Notes Domino-Infrastruktur.

Infrastrukturanalyse

Wir analysieren den Aufbau, die Auslastung und die Nutzung Ihrer aktuellen IT-Landschaft bis hin zu den einzelnen Anwendungen und E-Mail-Postfächern.
• Visualisierung Ihrer IT-Rohdaten zur Strategieentscheidung
• Auswertung der Nutzung von (Mail-) Datenbanken und Anwendungen
• Identifikation inaktiver Nutzer, Redundanzen und Inkonsistenzen in der Domino-Infrastruktur
• Analyse, Segmentierung und Priorisierung der nutzerbezogenen Datenbanken ohne Einschränkung der Anwender
• Dokumentation der Ergebnisse sowie „Best Practice“-Vorschläge für Verbesserungsmaßnahmen

Datenbankanalyse

Für eine umfassende und auf Ihren Bedarf zugeschnittene Analyse bieten wir Ihnen folgende Dienstleistungspakete an:
• Datenbankanalyse I: Prüfung der Datenbanknutzung und -konsistenz
    o Analyse der Konsistenz von nutzerbezogenen Datenbanken
    o Analyse von Datenbankeinstellungen
    o Analyse der Datenbanknutzung
• Datenbankanalyse II für Konsolidierung, Migration und Webenablement
    o Aufnahme des Datenbankdesigns
    o Analyse aller Designelemente
    o Kategorisierung von Anwendungen und Datenbanken
    o Herausarbeiten von kritischen Anwendungen, etc.
• Analyse zur Server- und Infrastrukturkonsolidierung (Erfassung der gesamten Infrastruktur)

Alle Dienstleistungspakete können einzeln und unabhängig voneinander durchgeführt werden.

Migrationen

Eine Migration kann zunächst das „einfache“ Upgrade auf eine aktuelle Version von IBM Notes Domino oder iQ.Suite sein. Damit soll für die Nutzer, Administratoren und Entwickler die Möglichkeit eröffnet werden, modernste Module und Optionen bezüglich Funktionalität, Sicherheit, Performance, Komfort und Kosten-Nutzen zu erschließen. Manchmal jedoch ist eine komplette Systemablösung notwendig. Planen Sie eine Migration Ihrer Domino-Infrastruktur zu Microsoft Exchange oder Office 365? Dann tun Sie das mit der S-IDOKS! Unsere Spezialisten sind sich der Herausforderungen des Systemwechsels bewusst und meistern diese kompetent.

Migration zu MS Exchange / Office 365

Als Unternehmen der GABO-Gruppe verfügt die S-IDOKS über das entsprechende Know-how sowohl aus der IBM- als auch aus der Microsoft-Welt und kann Ihre Migration somit optimal vom Anfang bis zum Ende durchführen. S-IDOKS verfolgt einen festen Migrations-Ablaufplan mit vier Phasen:
1. Bestandsaufnahme IBM Notes Domino
    o mit Hilfsmitteln wie der Migrations-Checkliste oder der Domino.Sicherheits- & Fehleranalyse
    o Optional: Infrastrukturanalyse mit panagenda iDNA
2. Planung Ihrer Microsoft Infrastruktur
3. Deployment Ihrer Microsoft-Infrastruktur
4. Migration Ihrer IBM Notes Anwendungen (optional)

Bewährte Methodik

• Die Grundlage für eine erfolgreiche Migration ist eine kompetente, technologieunabhängige Beratung und Projektplanung.
• Seit 2013 gehört die S-IDOKS zum Unternehmens-verbund der GABO mbH & Co. KG (Microsoft Gold Partner) und verfügt somit über Know-how sowohl aus der IBM- als auch aus der Microsoft-Welt und bietet Ihnen dadurch die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Migration.
• Mit dieser Unterstützung führen Sie die Migration zu Microsoft Exchange schnell, reibungslos und professionell durch. Profitieren Sie vom Erfahrungsschatz der Spezialisten von S-IDOKS mit festen Reaktionszeiten und persönlichem Ansprechpartner.

Herausforderung einer Migration

Bei der Planung:
• Prüfung der Quellumgebung (bspw. Active Directory)
• Analyse des Mailverhalten (bbd)
• Anforderungen an die Zielumgebung

Bei der Migration:
• Fokus auf den Enduser
• Richtige Definition des Zeitrahmens und Sicherstellung des MS Exchange Helpdesks
• Einbindung des Endbenutzers ohne Beeinträchtigung seiner Arbeit durch die Migration

Bei einer Symbiose (gleichzeitiger zweier Systeme):
• Gleiche Sicht auf Daten (z. B. Termine)

Planung der Migration

Gute Planung ist die halbe Miete! Die ausgefüllte Migration-Checkliste ist elementar, da sie Auskunft über Ihre IBM Notes Domino Infrastruktur gibt. Eine vorab durchgeführte Domino.Sicherheits- & Fehleranalyse kann tiefere Einblicke in die Infrastruktur geben und Besonderheiten bzw. Probleme aufdecken. Das Ergebnis ist eine aktuelle Bestands-aufnahme und ein Ansatz zur Fehlerbereinigung in Ihrer Infrastruktur:

• Ist-Analyse der IBM Notes Domino Infrastruktur (Versionen, Adressbücher, Domains, Quotas, Policies, Gruppen, Roaming, Schnittstellen etc.)
• Bereinigung möglicher Fehler und Hindernisse für die Migration, Log-Analyse und DDM, Update bei Notwendigkeit
• Benutzerverwaltung, Verfügbarkeit, SLA, mobile Nutzung

Nach der erfolgreichen Abbildung der IT-Infrastruktur kann nun ein genaues Angebot mit einer Aufwandsabschätzung erstellt werden und die nächste Phase der Migration beginnen.

Vier Phasen der Migration

S-IDOKS verfolgt einen festen Migrations-Ablaufplan mit den folgenden vier Phasen:
1. Bestandsaufnahme IBM Notes Domino
    • Wird mit Hilfsmitteln wie der Migrations-Checkliste oder der DSFA zum Kinderspiel
2. Planung Ihrer Microsoft Infrastruktur
    • Konzept für Installation, Sizing, Deployment, Betrieb der Microsoft Basis- und Exchange- Infrastruktur
    • Konzept und Proof-of-Concept für Migration der Exchange-Daten
3. Deployment Ihrer Microsoft-Infrastruktur
    • Installation der Microsoft-Server-Komponenten für Microsoft Exchange
    • Packaging und Verteilung der Microsoft-Client-Komponenten (Outlook)
    • Migration der Exchange-Daten (Mail, Kalender, Aufgaben, Kontakte)
4. Migration Ihrer IBM Notes Anwendungen (optional)
    • Implementierung des Intra-/Extranets auf Basis von Microsoft SharePoint
    • Anwendungsentwicklung (Neuentwicklung für SharePoint und Daten-/Dokumentenmigration)
    • Anwendungsintegration in Microsoft SharePoint auf Basis von XPages oder Java
    • Anwendungstransfer

Je nach Bedarf unterstützen wir Sie anschließend bei der Schulung der Administratoren, des Supports und der User.

Produkte

RE:sults – Domino-SharePoint Suche

RE:sults als intuitive, webbasierte Suchmaske ermöglicht es Ihnen, auf die Inhalte der Plattformen IBM Domino und Microsoft SharePoint zuzugreifen. Der Suchprozess durchläuft alle vorhandenen Datenquellen, wie beispielweise IBM Domino und Microsoft SharePoint (on premise oder online in Office 365).

Hierbei durchsucht diese intelligente Lösung die Domino Mail-Datenbank des jeweiligen Nutzers, definierte Domino-Anwendungen, Microsoft SharePoint Listen, -Seiten und -Bibliotheken und stellt die Ergebnisse übersichtlich in einer Liste dar.
Die SharePoint-App gewährleistet:
• den parallelen Betrieb der beiden Plattformen
• eine einfach und intuitive Suchmaske
• eine einfache und ausreichende Schlagwortsuche, welche vollumfänglich die IBM Domino und die Microsoft SharePoint Infrastruktur durchsucht

Auch bei anstehenden Migrationsprojekten kann diese App eingesetzt werden. Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass Migrationsprojekte von Domino-Anwendungen auf andere Plattformen einen entsprechenden zeitlichen Verlauf haben und nicht sofort adäquate neue Anwendungen zur Verfügung stehen. Damit werden vorübergehend immer beide Plattformen (IBM Domino und Microsoft SharePoint) parallel im Betrieb sein. Daher haben wir ein Produkt entwickelt, welches Anwender während der Zeit einer Migration beim Zugriff auf beiden Technologierplattformen unterstützt.

Video erneut abspielen
🔇